Die Peanuts – Der Film

Kinostart: 24.12.2015

OT: The Peanuts Movie (USA 2015)
Länge: 88 Minuten
Genre: Animation / Trickfilm
Regie: Steve Martino
Drehbuch: Craig Schulz, Bryan Schulz, Cornelius Uliano, basierend auf dem Comic von Charles M. Schulz
Darsteller: Originalstimmen: Noah Schnapp, Hadley Belle Midler, AJ Tecce, Noah Johnston, Venus Omega Schultheiss, Alex Garfin, Marleik Walker, Mariel Sheets, Rebecca Bloom, William "Alex" Wunsch, Anastasia Bredikhina, Madisyn Shipman Deutsche Stimmen: Cosmo Clarén, Juri Winkler
Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Charlie Brown, der populärste Underdog der Welt, begibt sich auf eine großartige, heldenhafte Mission, während sein bester Freund, der liebenswerte Beagle Snoopy, hoch oben am Himmel die Konfrontation mit seinem Erzfeind, dem Roten Baron, sucht. 

Kritik

Die PEANTUTS sind zurück! Natürlich in zeitgemässem 3D und entsprechendem Look. Aber lohnt sich der Film?

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nie ein wirklicher Fan von Charlie Brown und seinen Freunden war. Irgendwie bin ich mit den Geschichten des 2000 verstorbenen Zeichners Charles M. Schulz nie so richtig warm geworden. Aber: man soll schönen Dingen im Leben immer wieder eine Chance geben!

1950 erschien der erste Comic-Strip der Peanuts und bis zu seinem Tod zeichnete Schulz mehr als 17.800 davon – ein imposantes Werk also. In seinem Testament vermerkte Schulz, dass niemand anderes seine Figuren zeichnen darf. Somit fand die Serie im Jahre 2000 ein jähes Ende.

Über die Jahre haben immer wieder Studios versucht, die PEANUTS ins Kino zu bringen, doch die Familie Schulz winkte immer wieder ab. Erst Regisseur Steve Martino fand bei ihnen Gehör. Craig Schulz, dem Sohn von Charles M. Schulz, gefiel Martinos Umsetzung von Dr. Seuss HORTON HÖRT EIN HU und bewunderte, wie nah Martino dabei an der Vorlage geblieben ist.

So setzte sich Craig Schulz gemeinsam mit seinem Sohn Bryan und dessen Schreibpartner Cornelius Uliano hin und entwarf ein Drehbuch. Das Ergebnis sehen wir nun auf den Leinwänden dieser Republik.

Wie ich eingangs bereits erwähnte, brauchte ich ein wenig, um mich mit den Figuren und der Geschichte anzufreunden, aber zum Ende hin war ich vollends versöhnt. Auch wenn die Geschichte viel mehr eine lose Abfolge kleiner Gags ist, wachsem einem die kleinen Figuren immer mehr ans Herz. Und die Grundaussage des Films zum Ende passt dann auch mehr als perfekt zu Weihnachten. Daher: Unbedingt anschauen!

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 24.12.2015

Die Melodie des Meeres

Der kleine Ben und seine Schwester Saoirse können in der magischen Muschel, die ihnen ihre verstorbene Mutter hinterlassen hat, das Meer rauschen hören. Als Bens Schwester der Muschel eine zauberhafte Melodie entlockt, tauchen die Kinder in ein Märchen ein: Denn Saoirse ist in Wirklichkeit ein Robbenmädchen, das an Land lebt. Eine alte irische Sage erzählt Weiterlesen

Mr. Holmes

England 1947: Der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes (Ian McKellen) ist mittlerweile 93 Jahre alt. Mit seiner Haushälterin Mrs. Munro (Laura Linney) und deren elfjährigem Sohn Roger (Milo Parker) lebt er zurückgezogen auf seinem Landsitz in Sussex und kümmert sich um seine Bienen. Beunruhigt stellt das einstige Mastermind fest, dass ihn sein legendäres Gedächtnis langsam aber Weiterlesen

Ich bin dann mal weg

Nach einem Hörsturz, einer Gallenblasen-Operation und einem eingebildeten Herzinfarkt wird dem Entertainer Hape (Devid Striesow) unmissverständlich klar, dass es so nicht weitergeht. Er nimmt sich ein halbes Jahr Auszeit und wandert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela – auf der Suche nach… ja, nach was eigentlich? Nach Gott? Der Wahrheit? Sich selbst?

Bruder vor Luder

Die sechzehnjährigen Zwillinge Heiko und Roman sind auf YouTube schon Stars. Nun wollen sie richtig durchstarten und ihr erstes Konzert geben. Die unscheinbare Bella ist ihr größter Fan und heimlich in Roman verliebt. Ihre aufgedonnerte Schwester Jessy dagegen liebt nur eines: Fame! Um berühmt zu werden, würde sie alles tun. Als Jessy eines Tages mitbekommt, Weiterlesen