Die geliebten Schwestern

Kinostart: 31.07.2014

OT: Die geliebten Schwestern (Deutschland / Österreich 2013)
Länge: 139 Minuten (Festivalfassung: 171 Minuten)
Genre: Drama
Regie: Dominik Graf
Drehbuch: Dominik Graf
Darsteller: Hannah Herzsprung, Florian Stetter, Henriette Confurius, Claudia Messner, Ronald Zehrfeld, Maja Maranow, Anne Schäfer, Andreas Pietschmann, Michael Wittenborn
Siegfried Bendix gefällt dieser Artikel

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben: Die schöne Caroline von Beulwitz (Hannah Herzsprung) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld (Henriette Confurius), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (Florian Stetter) in ihr beider Leben tritt… 

Kritik

So hat man Dominik Graf lange nicht gesehen. Statt eines harten Krimis oder eines Polizeithrillers wagt er sich auf das Gebiet der Romanze und erzählt die Geschichte der Ménage à trois zwischen dem Dichter Friedrich Schiller und den Schwestern Caroline von Beulwitz und Charlotte von Lengefeld. Dabei interessiert sich Graf aber weniger für den Skandal, als für seine Charaktere. Gründlich beleuchtet er das Innenleben der Protagonisten und kann dabei mit Hannah Herzsprung, Henriette Confurius und Florian Stetter auf eine eindrucksvolle Besetzung zählen. So kommt trotz der Überlänge von knapp 140 Minuten keinerlei Langeweile auf. Selbst in der noch einmal 30 Minuten längeren Fassung, die auf der diesjährigen Berlinale gezeigt wurde, wirkt DIE GELIEBTEN SCHWESTERN flüssig und weist überhaupt keine Längen auf. Somit zählt der Film eindeutig zu den besseren Historienfilmen, die es zu entdecken gilt.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 31.07.2014

Eyjafjallajökull – Der unaussprechliche Vulkanfilm

Die Welt der Reisenden kämpft mit einer gigantischen Aschewolke. Noch brodelnder als der isländische Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen EYJAFJALLAJÖKULL ist allerdings die Beziehung zwischen Alain (Dany Boon) und Valérie (Valérie Bonneton): Seit 20 Jahren geschieden, verbindet das Ex-Ehepaar nur noch der abgrundtiefe Hass füreinander. Im Flugzeug unterwegs zur Hochzeit ihrer Tochter in Griechenland müssen Weiterlesen

22 Jump Street

Nachdem sie es (zum zweiten Mal) durch die High School geschafft haben, stehen den beiden Polizisten Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) erneut große Veränderungen bevor: denn nun müssen sie undercover im örtlichen College ermitteln! Doch als Jenko im Football Team auf eine verwandte Seele trifft und Schmidt der Künstlerszene auf dem Campus beitritt, Weiterlesen