Die Bestimmung – Insurgent

Kinostart: 19.03.2015

OT: The Divergent Series – Insurgent (USA 2014)
Länge: 119 Minuten
Genre: Action / Science Fiction
Regie: Robert Schwentke
Drehbuch: Brian Duffield, Akiva Goldsman, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Veronica Roth
Darsteller:

Shailene Woodley, Theo James, Octavia Spencer, Jai Courtney, Ray Stevenson, Zoë Kravitz, Miles Teller, Ansel Elgort, Maggie Q, Naomi Watt, Kate Winslet

Cindy Kühnreich, Doreen Heidekrüger gefällt dieser Artikel

Tris (Shailene Woodley) und Four (Theo James) sind auf der Flucht, verfolgt von Jeanine (Kate Winslet), der Anführerin der machthungrigen KEN. Im Wettlauf gegen die Zeit müssen sie herausfinden, warum sie so gnadenlos gejagt werden und welches Geheimnis Tris‘ Eltern schützen wollten und dafür mit ihrem Leben bezahlten. Die Konsequenzen längst vergangener Entscheidungen verfolgen Tris nun, während sie gleichzeitig verzweifelt versucht, diejenigen zu schützen, die sie liebt. Mit Four an ihrer Seite muss sie sich zahlreichen Aufgaben und Gefahren stellen, um die Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Welt zu entschlüsseln und damit letztendlich deren Zukunft zu sichern. 

Kritik

Mit INSURGENT wird endlich die zweite Runde der DIVERGENT-Serie eingeläutet. Den Kinobesucher erwartet dabei Action, extrem viel Action, die auch noch verdammt gut aussieht. Was sollte also noch schiefgehen? Nun ja, man könnte einfach auf einen dramaturgischen Spannungsbogen verzichten, oder aber sich so sehr auf die Action konzentrieren, dass für die Handlung einfach kein Platz mehr bleibt.

Ob sich Regisseur Robert Schwentke (RED – Härter. Älter. Besser.) genau das gedacht hat, werden wir vermutlich nie erfahren. Ohne die fabelhafte Shailene Woodley wäre INSURGENT aber mit Sicherheit ein ziemlicher Reinfall geworden. Woodley trägt den Film komplett allein und ist mit ihrem schauspielerischen Talent weit entfernt von allen anderen Darstellern. Eigentlich ist dieser Film sogar eine Verschwendung ihres Talents.

Doch ganz so schlimm, wie sich meine Kritik bis jetzt angehört hat, ist der Film aber dann doch nicht. Es macht schon Spaß, den Figuren – insbesondere Tris – knapp zwei Stunden zu folgen und die Special Effects sind wirklich fantastisch. Es fehlt hat nur das gewisse Etwas. Wäre das vorhanden, wäre INSURGENT nicht weit von einem richtig guten Film entfernt. Warten wir also einfach auch ALLEGIANT (TEIL 1), der in genau einem Jahr am 19.03.2016 in die Kinos kommen soll.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 19.03.2015

Shaun das Schaf – Der Film

Shaun treibt mal wieder gehörigen Unfug, woraufhin es den Bauern ungewollt in die Großstadt verschlägt. Sofort machen sich Shaun und die Schafherde zusammen mit Hund Bitzer auf den Weg, um den Bauern zu retten. Und damit sind die Weichen für ein heldenhaftes Abenteuer gestellt… Eine Geschichte darüber, dass wir manchmal das Wichtigste im Leben vergessen: Weiterlesen

A Most Violent Year

New York, 1981 – das Jahr, das mit seiner Kriminalitätsrate als gefährlichstes in die Stadtgeschichte eingehen wird. Der immigrierte Geschäftsmann Abel Morales (Oscar Isaac) und seine Frau Anna (Jessica Chastain) stehen vor ihrem größten Coup und Wagnis. Mit einer hohen Anzahlung erwerben sie die Option auf ein Industriegelände, mit dem sie ihre gemeinsame Heizölfirma zu Weiterlesen

3 Herzen

Glück im Unglück: Als Marc (Benoît Poelvoorde) seinen Zug nach Paris verpasst, begegnet er auf seiner Hotelsuche der geheimnisvollen Sylvie (Charlotte Gainsbourg) in der Bar einer französischen Kleinstadt. Aufregend und doch harmonisch verbringen die beiden Fremden eine schlaflose Nacht, in der sie durch die Straßen streifen und über Gott und die Welt reden – nur Weiterlesen

The Boy Next Door

Die Lehrerin und alleinerziehende Mutter Claire (Jennifer Lopez) lässt sich auf einen One-Night-Stand mit dem deutlich jüngeren Noah (Ryan Guzman) ein. Ein Augenblick der Schwäche, den sie sofort bereut – und der sich als riesengroßer Fehler erweist. Denn der Teenager, der seit kurzem im Haus nebenan wohnt, will mehr. Und er ist zum Äußersten bereit, Weiterlesen