Der wunderbare Garten der Bella Brown

Kinostart: 15.06.2017

OT: This Beautiful Fantastic (Großbritannien 2016)
Länge: 92 Minuten
Genre: Komödie / Drama
Regie: Simon Aboud
Drehbuch: Simon Aboud
Darsteller: Jessica Brown Findlay, Tom Wilkinson, Andrew Scott, Jeremy Irvine, Anna Chancellor, Sheila Hancock, Charlotte Asprey, Eileen Davies, Paul Blackwell, Lola Sultan, Mia Farkasovska
Sabine Stach gefällt dieser Artikel

Bella (Jessica Brown Findlay) liebt die kleinen Dinge, die ihre Phantasie beflügeln, und träumt davon, Kinderbücher zu schreiben. Im echten Leben und in ihrem Haus aber liebt sie Ordnung über alles. Natur ist ihr ein Graus, bedeutet sie doch Willkür und Chaos. Als sie von ihrem Vermieter gezwungen wird, ihren verwilderten Garten innerhalb eines Monats in einen blühenden zu verwandeln, weil ihr sonst die Kündigung droht, bekommt sie unerwartet Hilfe von ihrem mürrischen Nachbar Alfie Stephenson (Tom Wilkinson). Der besitzt nicht nur einen sehr grünen Daumen und eine Menge Lebensweisheit, er beschäftigt auch den überaus begabten Koch Vernon (Andrew Scott). Doch Vernon ist nicht nur kulinarisch versiert, er hat außerdem ein besonderes Gespür für Menschen. Als er merkt, wie sehr Bellas Herz für den jungen Erfinder Billy (Jeremy Irving) schlägt, hilft er dem Glück ein wenig auf die Sprünge.

Kritik

Auch wenn die Komödie DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN doch stark an Amélie erinnert, weiss der Film durchaus zu überzeugen. Das liegt in erster Linie an der eindrucksvollen Besetzung mit Jessica Brown Findley, Tom Wilkinson und Andrew Scott. 

Der Film setzt auf zwei gegensätzliche Figuren. Auf der einen Seite der grantige Alfie Stephenson, gespielt von Tom Wilkinson, der zwar die Schönheiten des Lebens kennt, sich jedoch nicht mehr an ihnen erfreuen kann. Auf der anderen Seite Bella Brown, die diese erst noch entdecken muss. Der Film von Simon Aboud, der sich auch für das Drehbuch verantwortlich zeigt, schildert die Annäherung dieser auf den ersten Blick so unterschiedlichen Figuren. Während Alfies Erfahrungen Bella helfen, ihre Träume zu verwirklichen, ist es Bellas Kampf, ihre Ängste zu überwinden, der Alfie wieder zurück ins Leben holt. Zusammen mit den verschrobenen Eigenheiten der beteiligten Figuren ist Aboud ein Film gelungen, der melancholisch und wundersam zugleich ist. 

DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN ist ein zauberhafter Film für all die, die noch immer an Märchen glauben oder zumindest glauben möchten. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 15.06.2017

All Eyez On Me

Aufgewachsen in den Straßen New Yorks und hineingeworfen in eine Welt aus Ungerechtigkeit und Willkür, beobachtet Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.), wie seine Community an Drogen zerbricht und von einer brutalen Polizeimacht unterdrückt wird. Schon früh experimentiert er mit Rap, um seiner Realität als junger schwarzer Mann eine Stimme zu geben. 

Mädelstrip

Nachdem ihr Freund sie am Abend vor ihrem gemeinsam geplanten exotischen Urlaub verlässt, überzeugt die ungestüme Träumerin Emily Middleton (Amy Schumer) ihre übervorsichtige Mutter Linda (Goldie Hawn), mit ihr ins Paradies zu reisen. Emily und Linda, beide völlig gegensätzlich, begreifen, dass das Beilegen ihrer Differenzen als Mutter und Tochter – auf unvorhersehbare und urkomische Art Weiterlesen

Loving

Es sind die 50er Jahre, Richard und Mildred sind sehr ineinander verliebt. Doch Mildreds Hautfarbe macht eine Liebesbeziehung unmöglich. In den Augen der anderen Weißen gehören die beiden nicht zusammen, unabhängig von der starken Zuneigung, die sie füreinander empfinden. 

Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch

Lehrer Franz (Jeroen Spitzenberger) übt seinen Beruf mit Freude und Leidenschaft aus und ist deshalb bei seinen Schülern überaus beliebt. Als die kleine Sita (Yenthe Arwen Bos) entdeckt, dass Franz sich manchmal in einen Frosch verwandelt, setzt sie gemeinsam mit den anderen Kindern der Klasse alles daran, ihrem Lehrer zu helfen, Fliegen für ihn zu Weiterlesen

Das Belko Experiment

80 im Belko-Büro-Komplex in Bogotá, Kolumbien, eingeschlossene Amerikaner sind schockiert, als ihnen eine unbekannte Stimme durch das firmeninterne Kommunikationssystem befiehlt: Tötet drei Menschen in den nächsten 30 Minuten oder sechs Menschen werden sterben. Pazifist Mike Pelk (John Gallagher, Jr.) und seine Freundin Leandra (Adria Arjona) versuchen ihre Kollegen davon zu überzeugen, sich dem Befehl zu Weiterlesen