Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki

Kinostart: 05.01.2017

OT: Hymyilevä Mies (Finnland / Schweden / Deutschland 2016)
Länge: 93 Minuten
Genre: Drama
Regie: Juho Kuosmanen
Drehbuch: Mikko Myllylahti, Juho Kuosmanen
Darsteller: Jarkko Lahti, Oona Airola, Eero Milonoff, Joanna Haartti, Esko Barquero, Elma Milonoff, Leimu Leisti, Hilma Milonoff, Olli Rahkonen, Joonas Saartamo, Henrik Palosaari, Sam-Peter Hirvikangas, Antti Naakka, Niklas Hyvärinen
Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Finnland 1962: Olli Mäki hat die einmalige Chance, Boxweltmeister zu werden. Als erster Finne überhaupt kämpft er im Federgewicht um den Titel. Helsinki und ganz Finnland warten auf Ollis großen Sieg, aber der hat was ganz anderes im Kopf: Er hat gerade die Liebe seines Lebens getroffen… 

Kritik

Eigentlich mag ich so ziemlich alle Filme, die aus Finnland kommen, schließlich haben die Nordeuropäer einen ganz eigenen Sinn für Humor. Mit DER GLÜCKLICHSTE TAG DES OLLI MÄKI kommt allerdings jetzt ein Vertreter, der mich überhaupt nicht überzeugen konnte.

Neben lustig und sarkastisch können die Finnen auch melancholisch. Man denke nur an die Filme des Akis Kaurismäki. Irgendwie scheint der Regisseur Juho Kuosmanen dem nun nacheifern zu wollen und drückt mit DER GLÜCKLICHSTE TAG DES OLLI MÄKI mächtig auf Wehleidigkeits-Tube. Ganz in Schwarz-Weiß gehalten erzählt er die Geschichte eines Boxers vor seinem größten Kampf. Da dieser eigentlich lieber woanders sein würde, lässt er sein Leben und alles um ihn herum teilnahmslos an sich vorbeiziehen.

Genau diese Teilnahmslosigkeit ist es dann auch, was mir persönlich an diesem Film solche Probleme bereitet. Ich kenne das zwar aus anderen Filmen, aber dort herrschte dann zumeist durch den sarkastischen Humor ein gewissen Gegengewicht. Hier lässt uns der Regisseur komplett mit dem lustlosen Helden allein. Das ist mir leider eindeutig zu wenig.

Menschen mit einem Hang zu depressiven Schüben sollten DER GLÜCKLICHSTE TAG DES OLLI MÄKI in jedem Fall meiden, alle anderen sollten nun wissen, worauf sie sich einlassen. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 05.01.2017

Passengers

Aurora (Jennifer Lawrence) und Jim (Chris Pratt) sind zwei Passagiere an Bord eines Raumschiffs, das sie zu einem neuen Leben auf einem anderen Planeten bringen soll. Doch ihre Reise nimmt plötzlich eine lebensbedrohliche Wendung. Denn die Schlafkammern, in denen sie liegen, wecken sie auf unerklärliche Weise viel zu früh auf – 90 Jahre ehe sie Weiterlesen

Die Taschendiebin

Korea in den 1930er Jahren. Die schöne, aber unnahbare Lady Hideko lebt mit ihrem dominanten Onkel Kouzuki und ihrem ererbten Vermögen in einem abgelegenen Anwesen, dessen Herzstück eine hingebungsvoll gepflegte und bewachte Bibliothek ist. Kouzuki sammelt und verkauft Bücher voll schonungsloser Erotik, die Hideko zahlungskräftigen Herren vorlesen muss, um so den Preis der Bücher in Weiterlesen

Plötzlich Papa

Samuel (Omar Sy) lebt in Südfrankreich und genießt sein Single-Leben in vollen Zügen. Jeden Tag Sonne, Strand und Spaß – und bloß keine Verpflichtungen, bitte! Eines Tages jedoch taucht Kristin (Clémence Poésy) bei ihm auf, eine verflossene Liebschaft, mit einer süßen Überraschung im Arm: Gloria, seine Tochter, von deren Existenz er bislang nichts wusste.