Dating Queen

Kinostart: 13.08.2015

OT: Trainwreck (USA 2015)
Länge: 130 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Judd Apatow
Drehbuch: Amy Schumer
Darsteller:

Amy Schumer, Bill Hader, Brie Larson, Colin Quinn, John Cena, Tilda Swinton, LeBron James

Jessica Grashoff gefällt dieser Artikel

„Monogamie ist unrealistisch“ – mit diesem Mantra wurde die kleine Amy (Amy Schumer) von ihrem Vater großgezogen und als erwachsene Reporterin eines Männermagazins lebt sie danach auf der Dauerparty-Überholspur. Sex, Drugs und Rock’n‘Roll – ungebunden, frei und ohne die einengende Langeweile romantischen Beziehungslebens. Doch als sie für einen Magazin-Artikel auf den charmanten Sportarzt Aaron Conners (Bill Hader) trifft, beginnt ihr langsam klarzuwerden, dass es da draußen vielleicht doch mehr, als nur einen Haufen Spaß und reihenweise Dates geben könnte. 

Kritik

Hier hätten wir wieder einmal einen der Kandidaten, die in Deutschland einen neuen englischen Titel erhalten: DATING QUEEN heißt im Original nämlich TRAINWRECK. Ob man unsere Landsleute wieder einmal zu blöd hält, den Originaltitel zu verstehen, werden wir vermutlich nie erfahren…

Mit DATING QUEEN bringt Comedy-King Judd Apatow seine nächste Ausgeburt in die Kinos. Wer aber jetzt zum wiederholten Mal dieselben Gags erwartet, wie bereits in so vielen Filmen zuvor, die er entweder für Produktion, Drehbuch oder Regie verantwortlich war, der wird enttäuscht. DATING QUEEN ist tatsächlich erfrischend anders. Zwar setzt der Film auch wieder auf ein paar typische Klischees und natürlich ist sehr schnell klar, wohin die Reise gehen wird, aber trotzdem bewahrt sich der Film etwas Eigenes.

Das dürfte an vielen Faktoren hängen. Zum einen hat Hauptdarstellerin Amy Schumer selbst das Drehbuch verfasst und nicht irgendein angestellter Komödienschreiber. Zum anderen sicherlich auch, dass Amy Schumer nicht dieses typische Blondchen in Size Zero aus genau dieser Art von Filmen ist – zum Glück für den Zuschauer, denn so wirkt die Geschichte um Längen glaubwürdiger, als hätte man beispielsweise Katherine Heigl auf diese Rolle besetzt.

DATING QUEEN erfindet das Genre sicherlich nicht neu, aber für einen unterhaltsamen Kinoabend mit Freunden ist diese Komödie bestens geeignet.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 13.08.2015

Codename U.N.C.L.E.

Anfang der 1960er-Jahre, auf dem Höhepunkt des kalten Krieges, sehen sich CIA-Agent Solo und KGB-Agent Kuryakin gezwungen, ihre jahrelangen Feindseligkeiten zu überwinden, um gemeinsam gegen ein geheimnisvolles internationales Verbrechersyndikat vorzugehen, das durch die massive Produktion von Atomwaffen das empfindliche Gleichgewicht der Supermächte zu destabilisieren droht. Die Agenten haben zunächst nur einen Anhaltspunkt: die Tochter eines Weiterlesen

Fantastic Four

Als vier junge Außenseiter in ein gefährliches Paralleluniversum teleportiert werden, hat die neue und ungewohnte Umgebung immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams. Ihr Leben wird unwiderruflich auf den Kopf gestellt und die vier müssen nicht nur lernen mit ihren neuen, angsteinflößenden Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt Weiterlesen