Das grüne Wunder – Unser Wald

Kinostart: 13.09.2012

OT: Das grüne Wunder - Unser Wald (Deutschland 2012)
Länge: 93 Minuten
Genre: Dokumentation
Regie: Jan Haft
Drehbuch: Jan Haft
Darsteller: Erzähler: Benno Fürmann

Er liegt ganz in unserer Nähe, aber eröffnet bei genauem Hinsehen eine völlig neue Welt: Mit seinen edlen, poetischen Bildern DAS GRÜNE WUNDDER – UNSER WALD eine spektakuläre Entdeckungsreise durch den bekanntesten, schönsten und vielfältigsten heimischen Lebensraum, den Wald. 

Intime Verhaltensbeobachtungen wohl vertrauter Arten wie Fuchs, Wildschwein und Rothirsch wechseln mit den Geschichten der eher skurrilen Waldbewohner, darunter Schillerfalter, Blattläuse, Lebermoose, rote Knotenameisen, Hirschkäfer und Lerchensporn. So entsteht ein raffiniertes naturkundliches Puzzle, das dem romantischen Mythos Wald ganz greifbaren Zauber verleiht.

Kritik

Manchmal lohnt es sich, einen Film über ein Thema zu schauen, von dem man eigentlich alles zu wissen wähnt. DAS GRÜNE WUNDER – UNSER WALD ist genau so ein Film. Dem Naturfilmer Jan Haft gelingt es auf eine vortreffliche Art, die verborgene Welt direkt vor unserer Haustür so sensationell in Szene zu setzen, dass man als Zuschauer schlicht und ergreifend nur staunen kann. Ob Zeitraffer oder Zeitlupe – alles wirkt äußerst beeindruckend. DAS GRÜNE WUNDER – UNSER WALD ist Naturkunde auf höchstem Niveau und in jedem Fall einen Besuch im Kino Ihres Vertrauens wert.

Bildergalerie

Alle Fotos © nautilusfilm/polyband

Trailer

httpvh://www.youtube.com/watch?v=qaKzadQLF4A

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 13.09.2012

Das Bourne Vermächtnis

Der Bourne-Skandal hat massiven Wirbel verursacht – deshalb ist die CIA gezwungen, die „Operation Outcome” – das Nachfolge-Programm der Jason-Bourne-Operation – fürs Erste auf Eis zu legen. Aaron Cross (Jeremy Renner) ist einer der Agenten aus der „Outcome“-Abteilung. Er wacht in Isolationshaft auf, nur um festzustellen, dass er genau wie der Rest der Abteilung eliminiert Weiterlesen

Das verborgene Gesicht

Adrián, der gutaussehende Dirigent des Philharmonie Orchesters von Bogota, und seine Freundin Belén wirken sehr verliebt, aber sein ständiges Flirten lassen sie an seiner Treue zweifeln. Als sie einen geheimen, schalldichten Raum in ihrem Haus entdeckt, beschließt Belén, Adrián zu testen, indem sie sich darin versteckt und vortäuscht, ihn verlassen zu haben. Versehentlich schließt sie sich jedoch Weiterlesen