DER FILM DER WOCHE

303

Jan (Anton Spieker) ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule (Mala Emde) hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem „303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich den Beiden etwas mehr von der Welt des Anderen.  Weiterlesen

Weitere Kinostarts am 19.07.2018

Nico, 1988

Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico, war eines der ersten deutsches Supermodels, einstige Muse von Andy Warhol, sowie Sängerin der Gruppe „The Velvet Underground“. Die „Priesterin der Finsternis“, wie man sie nannte, fand nach ihren allseits bekannten Exzessen mit ihrer Solokarriere wieder zu sich und baute eine neue Beziehung zu ihrem einzigen, fast vergessenen Sohn, den sie mit Schauspieler Alain Delon hatte, auf.  Weiterlesen

Mamma Mia! Here We Go Again

Sophie (Amanda Seyfried) trauert um den Tod ihrer Mutter Donna (Meryl Streep). Ihr zu Ehren hat sie das ihr Haus auf der griechischen Trauminsel Kalokairi saniert und in ein Luxushotel umgebaut. Sam (Pierce Brosnan) und ihr Hotelmanager Fernando (Andy Garcia) stehen ihr dabei zur Seite. Sky (Dominic Cooper) kann nur aus der Ferne die Daumen drücken, weil er in New York eine Ausbildung zum Hotelfachmann macht. Die große Eröffnung soll mit einer aufwendig geplanten Party gefeiert werden. Rosie (Julie Walters) und Tanya (Christine Baransky) sind bereits auf der Insel eingetroffen. Weiterlesen