Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht – Teil 2

Kinostart: 22.11.2012

OT: The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2 (USA 2012)
Länge: 116 Minuten
Genre: Fantasy
Regie: Bill Condon
Drehbuch: Melissa Rosenberg, nach dem Roman “Bis(s) zum Ende der Nacht” von Stephenie Meyer
Darsteller: Kristen Stewart, Robert Pattinson, Taylor Lautner, Peter Facinelli Elizabeth Reaser Ashley Greene Jackson Rathbone Kellan Lutz, Nikki Reed, Billy Burke, Chaske Spencer, Mackenzie Foy, Maggie Grace, Jamie Campbell Bower, Christopher Heyerdahl, Michael Sheen, Lateef Crowder, Daniel Cudmore Charlie Bewley, Billy Wagenseller, Dakota Fanning
Yvonne Pleger gefällt dieser Artikel

Bella (Kristen Stewart) erwacht völlig verwandelt. Jetzt ist sie Mutter und endlich auch… ein Vampir. Während sich die neugeborene Bella nie lebendiger gefühlt hat und ihr Ehemann Edward (Robert Pattinson) sich über die Schönheit seiner Frau, ihre Geschwindigkeit und ungewöhnliche Selbstbeherrschung freut, ist nun das Schicksal von Jacob Black (Taylor Lautner), von Bellas bestem Freund, auf ewig mit Bellas außergewöhnlicher Tochter Renesmee (Mackenzie Foy) verknüpft. Die Geburt eines so seltenen Geschöpfs schweißt die Großfamilie noch stärker zusammen, wird aber bald auch gefährliche Kräfte entfachen, die jeden aus dieser Familie mit dem Tod bedrohen. 

Kritik

Mit BREAKING DAWN – BISS ZUM ENDE DER NACHT (TEIL 2) kommt jetzt der letzte Teil der Twilight-Saga in die Kinos. Manche werden erleichtert aufatmen, dass dieser unsägliche Spuk endlich ein Ende findet, andere können es mit Sicherheit kaum erwarten, ihre Helden ein letztes Mal auf der großen Leinwand zu sehen. Egal zu welcher Gruppe Sie gehören, wirklich vorbei kommt man an dem Phänomen TWILIGHT derzeit nicht wirklich. Aber wie dem auch sei, der Film wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sein Publikum finden und die vorderen Plätze der Kinocharts einnehmen.

Überraschenderweise verursacht der letzte Teil der Reihe im Vergleich zu seinen Vorgängern weniger Kopfschütteln beim allgemeinen Nicht-Twilight-Fan. Kristen Stewart zeigt tatsächlich erste Anzeichen von Mimik und die Action-Szenen sind ziemlich hochwertig choreographiert. Trotzdem bleibt zu hoffen, dass jetzt wirklich Schluss ist und es keine weiteren Teile geben wird – denn leider hat die Autorin Stephenie Meyer vor Kurzem angekündigt, dass sie es sich vorstellen könnte, die Geschichte vielleicht doch weiterzuführen…

Bildergalerie

Trailer

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 22.11.2012

Love Is All You Need

Um eine romantische Hochzeit zu feiern, treffen zwei ganz und gar unterschiedliche Familien aufeinander. Immer mehr Freunde trudeln ein, und schon Tage vor dem eigentlichen Fest herrscht eine lockere, unbeschwerte Stimmung. Alles ist akribisch bis ins kleinste Detail geplant. Die Vorfreude, die Aufregung und die atemberaubende Schönheit der Amalfi-Küste lassen kleinere Spannungen innerhalb der Gästeschar Weiterlesen

Der Aufsteiger

Minister Saint-Jean wird mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen: Ein Reisebus ist in eine Schlucht gestürzt, mehrere Jugendliche sind tot. Flugs reist der Herr Minister mit seiner Chefin für Öffentlichkeitsarbeit an den Unfallort, um Betroffenheit zu demonstrieren – und schon am nächsten Morgen in Paris für weitere Interviews zur Verfügung zu stehen. So Weiterlesen

Cold Blood – Kein Ausweg, keine Gnade

Addison (Eric Bana) und seine Schwester Liza (Olivia Wilde) sind nach einem Casino-Überfall auf der Flucht im verschneiten Nirgendwo von Michigan. Nach einem Autounfall beschließen sie, sich zu trennen. Mitten in einem Blizzard wird Liza von Jay (Charlie Hunnam) aufgelesen, der – gerade aus dem Gefängnis entlassen – zum Haus seiner Eltern Chet (Kris Kristofferson) Weiterlesen

Sinister

Der Schriftsteller Ellison Oswalt (Ethan Hawke) schreibt Bücher über wahre Verbrechen. Verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Erfolg zieht Ellison mit Frau und Kindern in eine Kleinstadt in Pennsylvania, wo vor Jahren ein Massaker geschah, das bis heute nicht aufgeklärt ist. Dass ihr neues Heim das Haus der Ermordeten ist, verschweigt der Autor seiner Weiterlesen