Boy 7

Kinostart: 20.08.2015

OT: Boy 7 (Deutschland 2015)
Länge: 104 Minuten
Genre: Thriller
Regie: Özgür Yildirim
Drehbuch: Philipp Delmaar, Marco van Geffen, Özgür Yildirim
Darsteller:

David Kross, Emilia Schüle, Jens Harzer, Jörg Hartmann, Liv Lisa Fries, Ben Münchow

Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Ein junger Mann (David Kross) kommt mitten in der Nacht auf den Gleisen in einem U-Bahn-Tunnel zu sich. Weder erinnert er sich an seinen Namen, noch weiß er, wie er dorthin gekommen ist. Als er sich plötzlich auf einem Fahndungsbild entdeckt, begreift er, dass sein Leben in höchster Gefahr ist. Doch zum Nachdenken bleibt nicht viel Zeit, denn seine Verfolger sind ihm dicht auf den Fersen. Unverhofft findet er ein Tagebuch, verfasst in seiner eigenen Handschrift und scheinbar der Schlüssel zu allem. Als schließlich auch noch eine junge Frau (Emilia Schüle) auftaucht, die wie er eine Brandwunde an der linken Hand hat, beginnt eine gefährliche Reise in die Vergangenheit. Mit jedem weiteren Puzzlestück enthüllt sich eine abgründige Verschwörung, die sich in höchste gesellschaftliche Kreise zieht… 

Kritik

Mit BOY 7 versucht sich wieder einmal jemand an einem deutschen Genrefilm und gewinnt und scheitert zugleich. Allerdings bezieht sich das Scheitern lediglich darauf, dass Regisseur Özgür Yildirim, der auch am Drehbuch mitgeschrieben hat, lediglich bekannte Fragmente des Genres neu verwertet. Eigene Ideen oder innovative Einfälle sucht man hier leider vergeblich.

Doch auf der anderen Seite stehen mit David Kross und Emilia Schüle zwei wunderbare Darsteller, die dieses Misstand zumindest in Teilen wieder ausgleichen. Ihnen gelingt es, den beiden Figuren Leben einzuhauchen und den Zuschauer an ihrem Schicksal teilhaben zu lassen. Zug um Zug erfährt der Zuschauer mehr über die Hintergründe dieses ominösen Erziehungsinstituts, bis Yildirim seinen Film schließlich mit einer überflüssigen Abschlussszene enden lässt. Ohne diese Szene und mit ein wenig mehr Mut wäre BOY 7 ein richtig guter Film geworden. So bleibt er immerhin gutes Mittelmaß, was für einen Genrefilm aus unseren Landen ja auch nicht so verkehrt ist.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 20.08.2015

Southpaw

Den Titel des Boxweltmeisters hat sich Billy Hope (Jake Gyllenhaal) hart von ganz unten erarbeitet, nicht zuletzt dank der unermüdlichen Unterstützung seiner geliebten Frau Maureen (Rachel McAdams), die im Hintergrund die Fäden zieht. Doch ein Schicksalsschlag, durch den auch das Leben von Billys kleiner Tochter aus den Fugen gerät, zerstört jäh die Idylle. Als ihn Weiterlesen

Die Yes-Men

Ihre Aktionen sind inzwischen legendär: Sie gaben auf einer gefälschten Pressekonferenz als Abgeordnete der US Handelskammer einen radikalen Kurswechsel der Klimapolitik bekannt und sprachen sich für die Einführung einer CO2-Steuer aus; sie verkündeten auf dem Klimagipfel in Kopenhagen im Namen Kanadas, dass die Regierung ihre Verantwortung für die verheerenden Folgen des nationalen Ölsandabbaus in Uganda Weiterlesen

Broadway Therapy

Statt ihren Schauspielträumen nachzugehen, hangelt sich das hübsche Escort-Girl Izzy (Imogen Poots) von einem Job zum nächsten. Ihre Geldsorgen sind mit einem Mal passé, als ihr ein galanter Kunde, der Schürzenjäger und Broadway Regisseur Arnold (Owen Wilson), einen Batzen Geld schenkt, damit sie der glamourösen Filmkarriere ein kleines Stück näher kommt. Als Izzy dann ausgerechnet Weiterlesen

Self/Less – Der Fremde in mir

Auch immenser Erfolg und Reichtum bieten ihm keine Garantie für ein langes, gesundes Leben: Als der milliardenschwere Unternehmer Damian (Ben Kingsley) erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist, begibt er sich in die Hände einer geheimen Organisation unter der Leitung von Albright (Matthew Goode). Um seine Lebenszeit zu verlängern, lässt er sein Bewusstsein in Weiterlesen

Der Sommer mit Mamã

Seit vielen Jahren lebt und arbeitet Val (Regina Casé) als Haushälterin bei einer wohlhabenden Familie in São Paulo. Pflichtbewusst und mit Hingabe kümmert sie sich um alles und erträgt so manches. Für den 17-jährigen Sohn Fabinho (Michel Joelsas) ist sie wie eine zweite Mutter. Eines Tages kommt ihre eigene Tochter Jéssica (Camila Márdila), die sie Weiterlesen

Taxi

Null Bock auf Versicherung! Alexandra (Rosalie Thomass) ist 25, hat ihre Ausbildung zur Versicherungskauffrau abgebrochen und weiß nicht „was nun“. Kurzentschlossen bewirbt sie sich bei einem Taxiunternehmen, macht den Taxischein und fährt fortan durch die Hamburger Nacht, mitten in den 80er Jahren: Der Sound ist hart, die Kneipen dunkel, es gibt viel Sex, geraucht wird Weiterlesen

Vacaction – Wir sind die Griswolds

Rusty Griswold (Ed Helms) tritt in die Fußstapfen seines Vaters (Chevy Chase). Damit die Familie wieder mehr zusammenrückt, macht er mit seiner Frau Debbie (Applegate) und ihren beiden Söhnen eine Reise durch das Land zur „Walley World“, Amerikas beliebtestem Familien-Erlebnispark.