Aushilfsgangster

Aushilfsgangster

Kinostart: 03.11.2011

OT: Tower Heist (USA, 2011)
Länge: ca 95 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Brett Ratner
Drehbuch: Adam Cooper, Bill Collage, Russell Gewirtz, Rawson Marshall Thurber, Ted Griffin, Leslie Dixon, Noah Baumbach, Jeff Nathan
Darsteller: Ben Stiller, Eddie Murphy, Matthew Broderick, Téa Leoni, Gabourey Sidibe, Casey Affleck, Stephen Henderson, Judd Hirsch, Michael Peña und Alan Alda

Seit mehr als einem Jahrzehnt managt Josh Kovacs (Ben Stiller) bereits eine der luxuriösesten und am besten gesicherten Residenzen in New York City. Seinem wachsamen Auge entgeht nichts und für seine Mitarbeiter hat er stets ein offenes Ohr. Als jedoch der Inhaber des Towers Arthur Shaw (Alan Alda) vom FBI wegen Spekulationsbetrug unter Hausarrest gesetzt wird, muss er feststellen, dass dieser auch den Pensionsfond seiner Angestellten durchgebracht hat. Nun stehen diejenigen, die eh gerade genug zum Leben verdienen, vor den Scherben ihrer Altersvorsorge.

Als es so aussieht, dass Arthur Shaw mit dem perfekten Verbrechen davon zu kommen scheint, fassen die Angestellten einen Entschluss: Sie wollen sich ihr Geld selbst zurückholen. Kurzer Hand engagieren sie den Kleinkriminellen Slide (Eddie Murphy), um das Unmögliche zu wagen – das zu stehlen, von dem sie vermuten, dass es sich in Shaws bewachtem Apartment befindet. Und obwohl sie auf diesem Gebiet absolute Amateure sind, können sie doch einen entscheidenden Vorteil aufweisen: Sie kennen das Gebäude so gut wie kein Anderer…

Kritik

Zum Glück hat Eddie Murphy hier nur eine Nebenrolle bekommen, sonst wäre der Film wahrscheinlich unerträglich geworden. So ist hier eine nette kleine „Gauner“-Komödie herausgekommen, in der Ben Stiller mal wieder in Höchstform ist. Fazit: Kurzweilige Unterhaltung, aber durchaus gut gemacht. Und Alan Alda gibt der in unserer Zeit leider immer mehr vorherrschenden Gier ein Gesicht.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/IPke-M19p8s

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 03.11.2011

Zwei an einem Tag

Zwei an einem Tag

Der 15. Juli ist das magische Datum, das die schicksalhafte Beziehung von Emma (Anne Hathaway) und Dexter (Jim Sturgess) prägt. Nicht einmal, sondern immer wieder: Alles beginnt mit einer gemeinsamen Nacht nach der Examensfeier am 15. Juli 1988. Doch die zurückhaltende Emma und der draufgängerische Dexter verfolgen unterschiedliche Lebensziele.