American Pie: Das Klassentreffen

Kinostart: 26.04.2012

OT: American Reunion (USA 2012)
Länge: 113 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg
Drehbuch: Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg
Darsteller: Jason Biggs, Shannon Elizabeth, Alyson Hannigan, Chris Klein, Natasha Lyonne, Thomas Ian Nicholas, Tara Reid, Seann William Scott, Mena Suvari, Eddie Kaye Thomas, Jennifer Coolidge, Eugene Levy

Willkommen an der East Great Falls Highschool! Nach über zehn Jahren kehrt die Abschlussklasse von 1999 zum großen Klassentreffen in ihre Heimatstadt zurück. An diesem längst überfälligen Party-Wochenende wird die alte Clique herausfinden, wie sich ihr Leben inzwischen verändert hat, dass sich manche Dinge niemals ändern – und dass Zeit und Raum wahrer Freundschaft nichts anhaben können. 

Im Sommer 1999 schlossen vier Jungs aus einer Kleinstadt in Michigan einen Pakt, ihre Unschuld zu verlieren. Inzwischen ist Jim (Jason Biggs) mit Michelle (Alyson Hannigan) verheiratet, Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Vicky (Tara Reid) haben sich getrennt. Auch die Beziehung von Oz (Chris Klein) und Heather (Mena Suvari) ist gescheitert und Stiflers Mom (Jennifer Coolidge) lässt wieder ihre Reize spielen. Und auch Stifler (Seann William Scott) ist noch ganz der Alte. Die Jugendfreunde sind vielleicht erwachsen geworden – aber ihre Hormone spielen noch genauso verrückt wie damals.

Kritik

Ganze 13 Jahre ist es her, dass eine Truppe Halbstarker und ein Apfelkuchen für Aufsehen in den Kinos sorgten. Mit immer belangloseren Sequels (von den direkt auf DVD veröffentlichten Nachfolgern wollen wir gar nicht erst sprechen) stehen die Zeichen für den aktuellsten Streich denkbar schlecht.

Doch was erblicken wir hier auf der Leinwand? Offenbar hat sich tatsächlich jemand darauf besonnen, was den ersten Teil so erfolgreich gemacht hat: Gute Gags, auch mal knapp unterhalb der Gürtellinie, aber immer unter der Prämisse, seine Charaktere ernst zu nehmen. So sorgen entblößte, weibliche Körperteile immer noch für Bewunderung, doch die Figuren haben sich weiterentwickelt – wenn man einmal von Stifler absieht.

Sicher, vereinzelt werden dann doch Grenzen überschritten, wenn zum Beispiel eine Kühlbox als Toilette missbraucht wird. Aber insgesamt macht der Film Spaß – und das ist doch die Hauptsache.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/6XnKPBwNgCw

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 26.04.2012

The Avengers

Nick Fury (Samuel L. Jackson), führender Kopf der mächtigen internationalen Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., sieht sich gezwungen, das eine Team zusammenzustellen, das die Welt vor dem Absturz in die Katastrophe bewahren kann und beginnt eine den Erdball umfassende, nie dagewesene Rekrutierungsaktion. Denn Thors rachsüchtiger Bruder Loki (Tom Hiddleston), der dank eines Kosmischen Würfels über unbegrenzte Macht verfügt, Weiterlesen

Das Leben gehört uns

Zwei Blicke treffen sich mitten im frenetischen Gewimmel des Nachtlebens in einer Pariser Discothek. Magisch voneinander angezogen gehen ein junger Mann (Jérémie Elkaïm) und eine junge Frau (Valérie Donzelli) zwischen den Tanzenden aufeinander zu. Es ist der Beginn einer großen Liebesgeschichte, der Zuschauer sieht die beiden im Rausch ihres Glücks; voller Energie und Elan rennen sie Weiterlesen