Agent Ranjid rettet die Welt

Kinostart: 18.10.2012

OT: Agent Ranjid rettet die Welt (Deutschland 2012)
Länge: 81 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Michael Karen
Drehbuch: Kaya Yanar, Norman Cöster, Dieter Tappert
Darsteller: Kaya Yanar, Gode Benedix, Birte Glang, Vedat Erincin, Rutger Hauer, Tom Gerhardt, Heinrich Giskes, Ralph Herforth, Carolin Kebekus, Mark Keller

Der indische Putzmann Ranjid (Kaya Yanar) ist verzweifelt: Seine geliebte Kuh Benytha ist sehr krank und braucht eine teure Magenoperation. Doch dafür fehlt Ranjid einfach das Geld. Als der holländische Bösewicht Freek van Dyk (Rutger Hauer) die Weltherrschaft an sich reißen will und die besten Agenten von CIA, KGB, MI5, BND und GEZ ausschaltet, wendet sich das Blatt für Ranjid ganz unerwartet: Süleyman (Vedat Erincin), Leiter des türkischen Ayran Secret Service (ASS), hält ausgerechnet den tollpatschigen Putzmann für einen neuen „Süperagenten“ und lockt ihn mit viel Geld. Schließlich muss dringend gehandelt werden, denn van Dyks Helfer Reppe (Gode Benedix) und Viagra (Birte Glang) haben schon die beiden ASS-„Süperagenten“ Hakan (Kaya Yanar) und Sirtakimann (Kaya Yanar) außer Gefecht gesetzt. 

Kritik

Es scheint langsam aber sicher zur Unsitte zu werden, dass sich deutsche Comedians im Kino verwirklichen müssen. Ob Ausbilder Schmidt, Atze Schröder oder Mario Barth – offenbar ist hierbei ein interner Wettkampf im Gange auf der Suche nach den schlechtesten Gags – sofern man diese überhaupt so bezeichnen kann. AGENT RANJID RETTET WIE WELT macht da leider keine Ausnahme – im Gegenteil: solche Mengen an unterirdischen Gags zusammenzutragen könnte man schon beinahe als Körperverletzung deuten. Zumindest sollte man sich mal wieder die Genfer Konventionen ins Gedächtnis rufen. Und nein, eine dauer-furzende Kuh mit Blähungen ist schon beim ersten Mal nicht komisch und erst recht nicht, wenn man diesen „Gag“ – wie viele andere auch – bis zur „Vergasung“ wiederholt.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/CaWHy51JiNg

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 18.10.2012

Sushi in Suhl

Suhl, Anfang der 70er Jahre – Rolf Anschütz ist Koch und Gastronom aus Leidenschaft. Allerdings hat er die traditionelle Thüringer Küche satt. Während er Klöße formt und Gulasch rührt, träumt er von ausgefallenen Speisen, die in der Planwirtschaft der DDR vorerst keinen Platz finden. Inspiriert von dem Buch „Die Küchen der Welt“, lässt er seiner Fantasie Weiterlesen

Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät

Unter dem Kommando von Julius Cäsar (Fabrice Luchini) haben die ruhmreichen Legionen Roms mittlerweile auch Britannien erobert. Nur ein Dorf leistet dort noch erfolgreich Widerstand, kann aber nicht mehr lange standhalten. Die Königin der Briten (Catherine Deneuve) schickt deshalb ihren Berater Teefax (Guillaume Gallienne) nach Gallien um Hilfe zu holen. Denn da gibt es ein Weiterlesen

Angels‘ Share – Ein Schluck für die Engel

Robbie (Paul Brannigan) wird zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert und trifft dabei nicht nur auf drei Gleichgesinnte, sondern auch auf eine neue Leidenschaft: den teuersten und besten Malt Whisky der Welt. Um sich und seiner jungen Familie eine Zukunft zu ermöglichen, lässt er sich bald darauf auf einen sagenhaften Coup ein: Irgendwo in den schottischen Highlands Weiterlesen

Premium Rush

Schnellen Autos, verrückten Taxifahrern, geöffneten Fahrzeugtüren und acht Millionen übellaunigen Fußgängern ausweichen zu müssen, gehört zum ganz normalen Arbeitsalltag von Wilee (Joseph Gordon-Levitt) – denn er ist der beste und flinkste Fahrradkurier von New York. Man muss schon von einem gewissen Schlag sein, um das Fixie fahren zu können – ein superleichtes Fahrrad mit nur Weiterlesen

Miss Bala

Laura (Stephanie Sigman) ist eine junge Frau, deren größte Sehnsucht es ist, eine Schönheitskönigin zu werden. Doch genau dieses Verlangen wird ihr zum Verhängnis: Sie fällt einer Gang in die Hände, die im Norden Mexikos Angst und Schrecken verbreitet. Zwar wird Laura tatsächlich zur Schönheitskönigin gekrönt, doch ihre unfreiwillige Verwicklung in den brutalen mexikanischen Krieg Weiterlesen

Gnade

Polarnacht am Rande des Eismeers – zwei Monate lang übersteigt die Sonne nicht den Horizont. Inmitten von Schnee, Eis und Dämmerung startet eine deutsche Aus- wandererfamilie hoffnungsvoll den Neuanfang: Niels (Jürgen Vogel), Maria (Birgit Minnichmayr) und Sohn Markus (Henry Stange). Schon nach kurzer Zeit spüren Niels und Maria, dass auch das neue Umfeld die erkaltete Weiterlesen