69 Tage Hoffnung

Kinostart: 11.02.2016

OT: The 33 (USA / Chile 2015)
Länge: 127 Minuten
Genre: Drama
Regie: Patricia Riggen
Drehbuch: Mikko Alanne, Craig Borton, Michael Thomas, José Rivera, Hector Tobar
Darsteller: Antonio Banderas, Rodrigo Santoro, Juliette Binoche, James Brolin, Lou Diamond Phillips, Mario Casas, Jacob Vargas, Juan Pablo Raba, Oscar Nuñes, Tenoch Huerta, Kate del Castillo, Cote de Pablo, Bob Gunton, Gabriel Byrne,
Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

2010 richteten sich die Augen der gesamten Welt auf Chile, als dort beim Einsturz einer Gold- und Kupfermine 33 Bergleute lebendig begraben wurden. In den folgenden 69 Tagen bemühte sich ein internationales Team verzweifelt und unermüdlich, die eingeschlossenen Männer zu retten. Unterdessen warteten in banger Hoffnung nicht nur ihre Familien und Freunde, sondern Millionen Menschen, die sie gar nicht kannten. Doch 200 Stockwerke unter der Erdoberfläche wurde die Zeit aufgrund mangelnder Verpflegung sehr schnell knapp… 

Kritik

Vor fünf Jahren hielt ein Grubenunglück in Chile die Welt in Atem. 69 TAGE HOFFNUNG erzählt jetzt die Geschichte der dramatischen Rettung der 33 verschütteten Bergleute und setzt dabei auf eine eindrucksvolle Besetzung.

Antonio Banderas, Juliette Binoche, James Brolin, Lou Diamond Phillips und Gabriel Byrne sind nur einige des hochkarätigen Casts. Allerdings kann auch dieser nicht darüber hinwegtäuschen, dass es sich bei 69 TAGE HOFFNUNG „nur“ um einen gewöhnlichen Katastrophenfilm handelt. Daran ändert leider auch die hochwertige Produktion nichts. Das Thema war halt einfach spannender, als man es live vor den Fernsehschirmen verfolgte und noch nicht wusste, dass die Rettungsaktion positiv ausgehen würde.

69 TAGE HOFFNUNG ist dabei keinesfalls ein schlechter Film. Nein, davon ist er weit entfernt. Es ist schlichtweg die Geschichte, die nicht für die notwendige Tiefe eines Dramas ausreicht. Tiefe ist hier lediglich in einer unterirdischen Dimension vorhanden.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 11.02.2016

Deadpool

Der ehemalige Special Forces Soldat und Söldner Wade Wilson erlangt, nachdem er sich einem skrupellosen Experiment unterzieht, unglaubliche Selbstheilungskräfte und nimmt daraufhin sein Alter Ego Deadpool an. Mit schwarzem, schrägen Sinn für Humor und ausgestattet mit neuen Fähigkeiten begibt sich Deadpool auf die unerbittliche Jagd nach seinen Peinigern, die beinahe sein Leben zerstörten. 

Nichts passiert

Seine Frau (Maren Eggert) hat eigentlich keine Zeit und die Tochter (Lotte Becker) keine Lust. Trotzdem ist Thomas (Devid Striesow) wild entschlossen, mit seiner Familie erholsame Skiferien in den Schweizer Alpen zu verbringen. Neinsagen fällt dem konfliktscheuen Familienvater schwer, so dass Sarah, die 15-jährige Tochter von Thomas‘ Chef, gegen den Willen der Familie auf dem Weiterlesen

Dirty Grandpa

Durch eine Ehe mit der kontrollsüchtigen Meredith ist für Jason (Zac Efron) auch eine Partnerschaft in der Kanzlei seines Schwiegervaters in spe gesichert. Der lebenshungrige Großvater Dick (Robert De Niro) allerdings nötigt seinen spießigen Enkel noch kurz vor dessen Hochzeit, ihn nach Daytona zum Spring Break zu fahren – mit verheerenden Folgen. Während der sexbesessene Dick Weiterlesen

Sisters

Maura (Amy Poehler) und Kate (Tina Fey) sind zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Eines Tages werden beide von den Eltern nach Hause beordert, um vor dem anstehenden Verkauf des Elternhauses ihr Jugendzimmer auszuräumen. In der Hoffnung, noch einmal ihre Glanzzeit aufleben zu lassen und, um ihr Wiedersehen zu feiern, geben sie eine letzte Weiterlesen