2 Guns

Kinostart: 26.09.2013

OT: 2 Guns (USA 2013)
Länge: 109 Minuten
Genre: Komödie / Action
Regie: Baltasar Kormákur
Drehbuch: Blake Masters, nach einem Comicroman von Marc Platt
Darsteller: Denzel Washington, Mark Wahlberg, Paula Patton, Bill Paxton, James Marsden, Fred Ward, Edward James Olmos

Seit 12 Monaten müssen der DEA Agent Bobby Trench (Denzel Washington) und der U.S. Naval Intelligence Officer Michael Stigman (Mark Wahlberg) nun schon gegen ihren Willen zusammenarbeiten, denn die beiden wurden undercover in ein Drogen-Syndikat eingeschleust. Jeder der beiden misstraut seinem Partner mindestens genauso sehr wie den Kriminellen, die sie zur Strecke bringen sollen. Allerdings wissen beide auch nicht, dass der andere jeweils auch undercover ermittelt. Als ihr Versuch, ein mexikanisches Drogenkartell zu unterwandern und Millionen von Dollar sicherzustellen, schiefgeht, werden Trench und Stigman plötzlich von ihren Vorgesetzten fallen gelassen.Jetzt, da jeder sie im Gefängnis oder tot sehen will, gibt es nur noch eine Person, auf die sie sich verlassen können – auf den jeweils anderen. Zum Leidwesen ihrer Verfolger. Denn die müssen bald feststellen, dass gute Jungs, die jahrelang so getan haben, als wären sie böse Jungs, nebenbei auch ein paar entsprechende Tricks aufgeschnappt haben…

Kritik

Komödien mit zwei Protagonisten, die ihren Witz meist aus gegensätzlichen Charakteren schöpfen, hat es in der Filmgeschichte bereits zuhauf gegeben. Man denke zum Beispiel an NUR 48 STUNDEN mit Eddie Murphy und Nick Nolte oder die  Lethal-Weapon-Reihe mit Mel Gibson und Danny Glover. Auch 2 GUNS baut auf diesem bewährten Schema auf – und setzt dabei auf die bekannten und beliebten Stars Waschington und Wahlberg. Beide harmonieren trotz der Gegensätze ihrer Rollen perfekt und Regisseur Baltasar Kormákur weiß, wie er die beiden am Besten in Szene setzt. Kormákur und Wahlberg haben bereits zusammen am Thriller CONTRABAND gearbeitet und so ist es wenig verwunderlich, dass 2 GUNS ziemlich an diesen Film erinnert

Blake Masters legt den beiden auf Basis einer Comic-Reihe der BOOM! Studios eine ganze Menge an Onelinern in den Mund, die dem Publikum natürlich immensen Spaß bereiten. Auch optisch macht 2 GUNS eine Menge her: Imposante Stunts ohne viel CGI und mächtige Schusswechsel lassen das Herz eines Actionfans höher schlagen.

2 GUNS erfindet das Genre sicherlich nicht neu, aber für einen amüsanten Kinogang reicht es allemal.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 26.09.2013

Prince Avalanche

Alvin und Lance haben das Vergnügen, eine schier endlose Straße durch abgebrannten Wald mit neuen Pfosten und gelben Mittelstreifen zu verzieren. Der grüblerische Alvin (Paul Rudd) schätzt die Natur und schreibt seiner Freundin Madison lange Briefe; den jungen Lance (Emile Hirsch) hat er nur unter seine Fittiche genommen, weil er ihr Bruder ist. Doch der Weiterlesen

Prakti.com

Billy (Vince Vaughn) und Nick (Owen Wilson) sind zwei Verkäufer, deren Karrieren ganz plötzlich von der digitalen Welt torpediert werden. Bei dem Versuch zu beweisen, dass sie nicht zum alten Eisen gehören, ergattern sie mit ihrem Verhandlungsgeschick entgegen aller Wahrscheinlichkeit zwei der heiß begehrten Praktikumsplätze bei Google – neben einem Heer von brillanten College-Studenten.